Vivax Assist

Vivax Assist E-Bike

Ein Fahrrad – Zwei Funktionen:
Das Two-in-One Prinzip

Am meisten Spaß macht das Radfahren gemeinsam in der Gruppe oder mit dem Partner. Doch gerade wenn unterschiedlich starke Menschen zusammen in die Pedale treten, kann schnell Frust auftreten. Die Schwächeren sehen kilometerlang nur das Hinterrad der anderen – gemeinsam Radfahren stellen sich Freizeitsportler anders vor.

Hier schafft das Two-in-One Prinzip von vivax Abhilfe. vivax Fahrräder sehen nicht nur aus, wie herkömmliche Räder, sie können auch wie „ganz normale“ Fahrräder genutzt werden. Bei ausgeschaltetem Motor rollt das Fahrrad wie gewohnt – ohne Widerstand. Wenn der Motor das Treten unterstützt ist man aktiv und trotzdem behaglich unterwegs. Mit 100% zusätzlicher Leistung können Steigungen überwunden werden, ohne sich zu überlasten. Den stärkeren Fahrern bleiben lange Wartezeiten erspart, die schwächeren Partner können Überforderungen vermeiden. Keiner ist überfordert – keiner unterfordert.

vivax-Forza_E-RennradrahmenEine erweiterte Tourenplanung mit neuen, längeren, schwierigeren Strecken ist möglich. Das motiviert und gibt Selbstvertrauen. Die Freude an Sport und Bewegung wird erhalten und gefördert.

Meist benötigt man die Elektrounterstützung nur an wenigen Passagen, um das Gleichgewicht in der Gruppe wieder herzustellen.  Sie nimmt dem schwächeren Partner im richtigen Moment einen Teil der Muskelarbeit einfach ab.  Bei leichter Streckenführung ist oft gar keine Unterstützung notwendig.

Durch das geringe Zusatzgewicht von 1,8 kg bleibt das authentische Fahrgefühl so oder so erhalten. Das Two-in-One Prinzip ermöglicht einen Mix aus aktivem Radfahren und Fahren mit Unterstützung. So sind auch Tagestouren möglich. Mit vivax Fahrrädern  können Sie aufgrund des geringen Gewichtes in der Ebene auch ohne Motoreinsatz über 25 km/h erreichen.

TESTBIKES VORHANDEN !!!

Homepage von Vivax-assist

INFOS, BERATUNG und EINBAU alles hier bei uns